Tag-Archiv: zu viel

Nun ist’s aber langsam genug. Da kam aber seit gestern Abend seeeeeehr viel Wasser runter… die Alpakis dürften dann bald soweit sein, ihr Seepferdchen zu machen. Gnarf.

Nun ja, ein Gutes hat es… es regnet jetzt endlich mal so viel, dass die Alpakis auch mal freiwillig im Stall bleiben, denn da ist’s wenigstens noch trocken. Trocken werden die Alpakis aber trotzdem nicht… weil man muss ja immer mal schauen gehen, ob’s nicht vielleicht doch aufgehört hat zu regnen…

Wer sich am Samstag bei dem Wetter ggf. doch zu uns auf den Weg machen möchte, der sollte unbedingt Gummistiefel mitbringen, weil man kommt garantiert nicht trockenen Fußes zu uns. Sämtliche Trockenschleichwege vom Parkplatz zu den Flauschies sind mittlerweile überschwemmt.

Es reicht dann jetzt langsam mit dem Wasser. Wir hätten nun (wieder) ausreichend…

Es hatte ja die vergangenen Tage schon ordentlich Wasser gegeben… aber heute hat der Boden dann kapituliert. Gut, dass es die Notfallgummistiefel im Gelände gibt und gut, dass alle Alpakis ein nach wie vor ein trockenes Plätzchen haben… wenn sie es denn wollen. Denn den Mädels war’s herzlich egal, dass es da von oben Wasser gab. Die Jungs hingegen zogen sich dann doch lieber ins trockene Zelt zurück… aber nicht ohne die Mädels vom Eingang aus neugierig zu beobachten.

2/2