Der Friseur war da…

Nun sind’se alle wieder nackig. Als schließlich das 23. Alpaki vom Schertisch hopste, war die Freude groß. Nun kann der Sommer kommen… er muss aber nicht so heiß wie die vergangenen zwei Sommer werden.

An insgesamt drei Tagen haben wir dank unseres letztjährigen Scherkurses bei Rüdiger und Martina Müller unsere Flauschies mit wahnsinnig tollen Helfern von ihrem Vlies befreit. Ein dickes Danke an unsere Helfer… und auch ein dickes Danke an Rüdiger und sein Team, die vermutlich gerade rund um die Uhr für uns Alpakahalter da sind, dass alles läuft und die Schermesser gut geschliffen schnellstmöglich wieder zu uns zurückkommen! Auch als unsere Schermaschine den Geist aufgab, stand uns Rüdiger zur Seite! Danke!

In diesem Jahr haben wir es (fast) geschafft von allen Alpakis noch kurz vor der Schur ein Foto aufzunehmen (bei den wenigen Ausnahmen gibt’s ein Archiv- bzw. Schertischbild), so dass ihr euch nun fröhlich durch die Galerie klicken könnt. Hättet ihr sie alle wieder erkannt?

Nach dem Scheren wird’s uns natürlich nicht langweilig… nächstes Projekt: Alpakageburten. Es kann jeden Tag soweit sein und wir hibbeln dem ersten kleinen Cria 2020 entgegen.
Kennt ihr eigentlich schon unsere ganz exklusiven Criapatenschaften?