Gnihi… oder… Mensch, wie die Zeit vergeht!

Mitte Oktober war das schon gewesen… da versuchten wir mal aus, ob die zwei Kleinen uns auch aus dem Eimer fressen. Ein wenig schüchtern, aber schon scharf auf das, was es da drin gab, steckten sie schließlich doch die Köpfe in den Pott.

Mittlerweile futtert Edmundo uns auch schon aus der Hand. Casanova würde ja gern, ist aber noch nicht so weit. Aber das wird.

Man, die Zeit rast ganz schön. Seit zwei Monaten sind unsere vier Alpakis jetzt schon bei uns und wir haben schon ganz schön viele schöne Momente mit ihnen gehabt. Wir hatten aber auch schon jede Menge Momente gehabt, wo wir uns nicht ganz so sicher waren, ob wir alles richtig anstellen. Das muss aber vermutlich genau so sein.

Wie auch immer, es bleibt schön und spannend mit den Alpakas im Garten!

Kommentar verfassen