Ein ganz besonderes Apollo-Gedenken…

…das so eigentlich gar nicht gedacht war.

Heute wollen wir es endlich mal zeigen und darüber berichten:

Als wir zwei Tage nach Apollos Geburt unsere Freude auch in den sozialen Netzwerken kundtaten, war kurze Zeit später eine Nachricht vom NWK-Verein im Posteingang… ob wir uns vorstellen könnten Fohlen mit Mama als Titelbild für die kommende LAMAS zur Verfügung stellen. Etwas verdattert ob des Vorschlags versprachen wir das Foto zukommen zu lassen und dann sollten sie mal schauen, ob das als Handyschnappschuss von der Auflösung her auch funktioniert.

Und während wir das Foto schickten und der NWK schaute, ob alles passt, nahm das Apollo-Schicksal seinen Lauf… und der Vorstand vom NWK bibberte mit unserem kleinen Racker mit.

Als das Cover schließlich stand, haben wir unseren kleinen Apollo längst gehen gelassen, freuten uns aber, dass er noch die Ehre hatte von der LAMAS in die Welt zu grinsen. Es ist eine ganz besondere Erinnerung für uns!

Die LAMAS wird 4x im Jahr vom NWK-Verein herausgebracht und liefert Infos rund um die Haltung und Zucht von Alpakas. Mitgliedern des Vereins flattert die Zeitschrift ganz automatisch in den Briefkasten. Als Nichtmitglied kann man sie sich aber auch ganz unkompliziert abonnieren

Sooo… und jetzt machen wir hier mal noch ein wenig Werbung für den Verein… wer nämlich in diesem Jahr noch Mitglied wird, bezahlt für dieses Jahr keinen Mitgliedsbeitrag, erhält alle LAMAS-Ausgaben dieses Jahres und den NWK-KOMPASS als Begrüssungsgeschenk. Wenn das nix ist. Außerdem gibt’s jährlich ein gutes Angebot an Fortbildungen, die man als Mitglied zum ermäßigten Preis besuchen kann. Und nein, wie bekommen keine Prämie für Neumitglieder, wir fühlen uns nur gut im NWK aufgehoben und wissen u.a. auch die NWK-Hilfe sehr zu schätzen.