Herzen höher schlagen lassen

Man kann ja vom Valentinstag halten, was man mag… Martin und ich zelebrieren diesen Tag übrigens in keinerlei Weise. Aber wir sorgen unter dem Jahr für jede Menge Valentinstage, indem wir uns immer wieder besondere Momente bescheren.

Okay… das ist nun nicht schwer… schließlich haben wir die flauschigsten tollste-Momente-Tiere ja tagtäglich um uns herum und können uns spontan bei schönstem Wetter inmitten des traumhaften Alpakageheges die Decke oder den Grill rausholen und den sprichwörtlichen Urlaub vom Alltag machen. Aber auch ohne Alpakis sehen wir zu, dass wir uns unsere Auszeiten nehmen. Meist bekommt man uns mit Essen und Getränken (das Saarland hält da schier endlose Angebote bereit) oder tollen Wanderwegen (auch hier lässt sich das Saarland nicht lumpen) geködert.

Und dennoch… die Alpakis lassen doch immer wieder und ganz unumwunden unsere Herzen höher schlagen. Da reicht oftmals ein Blick von ihnen… Wie heißt es so schön? Schau einem Alpaka nie zu tief in die Augen, es könnte wird dein Leben verändern! Wir erleben es nicht nur bei uns, sondern auch bei den Besuchern der Alpakis immer wieder!

Und von daher ist es eine ganz wunderbare Idee zum Valentinstag eine Begegnung mit unseren Alpakas zu verschenken! Neben dem Genuss, die flauschigen Tiere live zu erleben, verbringt man gemeinsam Zeit miteinander und kann vom Alltag abschalten. Also… am besten gleich einen Termin ausmachen (noch sieht es ganz gut aus) oder einen Gutschein verschenken. Ebenfalls eine tolle Idee wäre ein Fotoshooting mit Annika & Gabriel. Infos dazu gibt’s hoffentlich bald hier im Blog (Chari hatte da ja schon mal drüber geplaudert) bzw. aktuell per Mail an foto@annika-gabriel.de.